CDU Garbsen

Mehr erreichen für Garbsen!

CDU Garbsen

Lorberg und Birkner erreichen erste Bewegung auf Landesebene

Die Landtagsabgeordneten Editha Lorberg (CDU) und Dr. Stefan Birkner (FDP) konnten eine erste vorsichtig positive Reaktion aus dem Landesverkehrsministerium vermelden. Die beiden Parlamentarier hatten Verkehrsminister Lies auf das Müll- und Rattenproblem an den beiden B6 Parkplätzen Garbsen-Osterwald angesprochen.

Björn Giesler führt den CDU-Stadtverband an

Generationswechsel beim CDU-Stadtverband Garbsen: Der 36-jährige Björn Giesler ist bei der Mitgliederversammlung am Donnerstagabend zum neuen Vorsitzenden gewählt worden. Er löst Klaus Peter (71) ab, der seinen Parteifreunden zum Abschied noch ein paar deutliche Worte mit auf den Weg gab.

Zwei erfahrene CDU-Politiker werden geehrt

Beim Neujahrsempfang des CDU-Stadtverbands Garbsen wurden am Donnerstagabend zwei Politiker für 50-jährige Parteimitgliedschaft ausgezeichnet. Dieter Haaßengier machte sich als erster Generalsekretär in Niedersachsen einen Namen. Dietmar Kansy war am Bau des Berliner Regierungsviertels beteiligt.

CDU Garbsen weist unsinnige Behauptungen zurück

Frau Rohde wird wohl nie begreifen, dass das Votum der Wähler, die mit ihrer Stimme für die SPD den Betrieb zweier Bäder in Garbsen manifestieren wollten, nicht ausgereicht hat, gegen alle anderen Parteien die für ein Zentralbad sind, die nötige Mehrheit bei der Kommunalwahl zu erreichen. Nicht ausgereicht hat, trotz einer Flut von Leserbriefen und vieler Aktionen von der Bäderlobby und er SPD auf den Straßen und an den Wahlständen.

Lärmbelästigung durch den Flughafen Hannover

Bisher war der Standpunkt der Landesregierung und der Deutschen Flugsicherung (DFS) immer, dass eine Verlegung der An- und Abflugrouten am Flughafen Hannover-Langenhagen nicht möglich sei. Garbsen ist dabei über Gebühr belastet. Der CDU in Garbsen war und ist immer ein Rätsel, warum dort nicht mit Nachdruck auf eine Änderung gedrängt wird.

CDU Garbsen besucht Stadtwerke Garbsen

Anfang des Jahres hatte der Rat der Stadt Garbsen einer Firmenausgründung der Stadtwerke Garbsen und Neustadt a. Rbge. zugestimmt. Gründe und Perspektiven wurden dazu heute erläutert.

CDU besucht Wasserverband

Eine Delegation der CDU Garbsen stattete dem Wasserverband Garbsen Neustadt auf Initiative des Berenbosteler Ratsherrn Gunther Koch, der auch Vorstandsmitglied im Wasserverband ist, am Dienstagmorgen einen Besuch ab. Anlass war die Berichterstattung der Medien über verunreinigtes Grundwasser durch Müllablagerungen in alten Sandgruben in Stelingen.

Radteam der CDU Garbsen hat erfolgreich abgeschnitten

Das „TEAM CDU GARBSEN“ hat sich erfolgreich an den Fahrradaktionen der Stadt Garbsen und der Region Hannover für einen verbesserten Klimaschutz abgeschnitten. In einer vom ADFC und der Stadt Garbsen vorgelegten Auswertung schneiden die vom Ratsvorsitzenden Hartmut Büttner als Teamkapitän angeführten Radler der CDU-Garbsen sehr erfolgreich ab.

CDU will Bestand der Internationalen Gärten sichern

Die CDU will den Bestand der Internationalen Gärten in Berenbostel auch für die Zukunft gesichert sehen. Aufmerksam sind Erich Pohl, der sozialpolitische Sprecher der CDU/FDP-Gruppe und Ratsvorsitzender Hartmut Büttner auf ein mögliches Problem durch Ulrich Thiemann vom Integrationsbeirat in Garbsen geworden. Thiemann hat in seiner Eigenschaft als Vorstandsmitglied des Projektes Internationale Gärten das evangelische Landeskirchenamt, sowie Politik und Verwaltung der Stadt Garbsen ...

„Erfolgreich und entschlossen Politik gestalten“ - CDU stellt Weichen für Kommunalwahl in Berenbostel und Stelingen: Werner Baesmann soll Ortsbürgermeister bleiben!

Die CDU Mitglieder aus Berenbostel und Stelingen haben die personellen Weichen für die Kommunalwahl am 11. September 2016 gestellt: Die besondere Mitgliederversammlung verabschiedete am vergangenen Donnerstagabend einstimmig die CDU-Kandidatenliste für die Wahl zum Ortsrat Berenbostel und gab eine Empfehlung für die Stadtratsliste ab.

CDU: Weniger Straftaten in Garbsen sind ein Beitrag für mehr Sicherheit

Die CDU hat im Rahmen der veröffentlichten Kriminalstatistik 2015 das Sinken von Straftaten in Garbsen mit Freude zur Kenntnis genommen. Wie der Stellvertretende Fraktionsvorsitzende Hartmut Büttner mitteilte, sei man besonders froh, dass die Jugendkriminalität auf ein Drittel der Zahlen von 2011 gefallen sei. Auch die allgemeinen Straftaten sanken auf den niedrigsten Wert seit 2010.

Christdemokraten stehen zum Zentralbadbeschluss - und zu dem Versprechen an die Bürger: Förderverein dürfen Grundlagen nicht bereits vor dem Start entzogen werden

„Wir verstehen den Antrag der Unabhängigen, da der alte Bürgermeister die Bäderfrage mehrmals verschleppt hatte. Nun haben sich aber unter Christian Grahl die Vorzeichen geändert und wir stehen bei den Bürgern im Wort: falls sich jemand findet der den Badepark in Berenbostel übernimmt und betreibt, dürfen wir nicht vorschnell die Substanz zerstören“, kommentierte Björn Giesler den Antrag der Unabhängigen auch das Außenbecken im Badepark schnellstmöglich abzureißen.

CDU Garbsen ruft Bürger zu Ideenwettbewerb auf

Mit Blick auf die Kommunalwahl am 11. September 2016 macht die CDU den Garbsenerinnen und Garbsenern ein neues Angebot: Die Garbsener Christdemokraten geben den Bürgern in einem Bürgerwahlprogramm die Gelegenheit, sich bereits vor dem Wahltermin aktiv in die Stadtpolitik einzubringen. Gesucht werden die Anliegen, Ideen und Vorschläge der einzelnen Bürger für die Zukunft Garbsens. Die Christdemokraten erhoffen sich dadurch ein aktives Einbringen der Bürger in das politische Geschehen.

  • CDU Stadtverband Garbsen
    Welfenstr. 6
    30827 Garbsen